Seite 6 von 7
#101 RE: Arthrose von wmuees 12.12.2018 16:40

avatar

Ich nehme im Moment 800ug K2 MK7. Ich möchte aber auch Verkalkungen in den Arterien damit verhindern.

#102 RE: Arthrose von marmor 12.12.2018 16:43

wmuees, irgendwelche Nebenwirkungen oder alles in Ordnung von den 800ug K2?

#103 RE: Arthrose von wmuees 12.12.2018 16:48

avatar

Keine Nebenwirkungen. Allerdings auch noch kein Wirkungsbeweis. Das erwarte ich erst bei der nächsten Ultraschall-Untersuchung der Arterien.

#104 RE: Arthrose von Speedy 13.12.2018 18:08

Nebenwirkungen sind zumindest bis zu 1000mcg auch nicht zu erwarten.

#105 RE: Arthrose von Julie 13.12.2018 22:40

avatar

@wmuees
ist das nicht trotzdem überflüssig so eine hohe Dosis einzunehmen?
Egal wie viel D3 man einnimmt, angeblich sollen 200mcg ausreichend sein.

Liebe Grüße von Julie

#106 RE: Arthrose von Speedy 14.12.2018 01:06

So ganz sicher ist das noch nicht Julie!

#107 RE: Arthrose von wmuees 14.12.2018 09:55

avatar

Nein, das ist nicht überflüssig. Und es ist auch noch nicht genau quantifiziert.

Frage 1 ist: was will ich damit eigentlich erreichen?

Mein Ziel ist es, möglichst alles MGP zu carboxylieren, damit sich Calzium nicht mehr in den Arterien absetzen kann.
Aufgrund der verfügbaren Studien kann man aussagen, dass im Mittel 300ug notwendig sind, um die Hälfte des MGP
zu carboxylieren. Linear hochgerechnet wären dies 600ug für 100%.

Leider ist es kein linearer Zusammenhang, sondern mehr exponentiell. Und es gibt natürlich auch eine individuelle Streuung.
Diese Dinge lassen sich nicht genau quantifizieren.

Und dann gibt es auch noch das Problem, dass die Menge der MGP abhängig ist von der Vitamin-D-Zufuhr. Je mehr Vitamin D desdo mehr MGP.
Auch dafür habe ich noch keine Zahlen.

Angesichts dieser Zusammenhänge kann man nur mit dem dicken Daumen schätzen, wieviel K2 MK7 man braucht, um das ganze MGP zu carboxylieren.
Sicher kann man sagen, dass 200ug NICHT ausreichen.

Da Vitamin K2 in der Regel sehr gut verträglich ist, kann man sich den Luxus erlauben und eine hohe Dosis verwenden.
Persönlich habe ich Erfahrungen mit 800ug MK7 und mit 90mg MK4.

#108 RE: Arthrose von Speedy 14.12.2018 18:05

Ich nehme zu meinen täglichen 20000 IE Vitamin D3 stets 600mcg K2 MK7 um auf Nummer sicher zu gehen.

#109 RE: Arthrose von La_Croix 10.10.2019 10:01

avatar

Kann Knorpel doch nachwachsen?
Forscher finden Hinweise auf unerkannte Regenerationsfähigkeit in den Gelenken

Erneuerungstalent: Der Knorpel in unseren Gelenken hat womöglich ein größeres Regenerationspotenzial als gedacht. Denn wie Untersuchungen menschlichen Knorpelgewebes nahelegen, können in den Gelenken doch neue Knorpelproteine gebildet werden – insbesondere im Fußgelenk. Bestätigt sich diese Salamander-ähnliche Fähigkeit zur Regeneration könnten sich daraus neue Ansätze zur Therapie von Erkrankungen wie Arthrose ergeben.

https://www.scinexx.de/news/medizin/kann...ch-nachwachsen/

#110 RE: Arthrose von Lazarus Long 10.10.2019 20:09

Zitat von wmuees im Beitrag #101
Ich nehme im Moment 800ug K2 MK7. Ich möchte aber auch Verkalkungen in den Arterien damit verhindern.


Anfang 2018 hast Du geschrieben, daß Du dazu noch Chondroitin nimmst. Machst Du das immer noch?

#111 RE: Arthrose von wmuees 10.10.2019 21:34

avatar

Ja. Das Vitamin K2 MK7 habe ich abgesetzt, weil es nach 6 Monaten Einnahme für Entzündungen gesorgt hat. Hatte große Probleme mit der Hüfte.
Dezember ist wieder Ultraschall, danach entscheide ich, wie es weiter geht.

#112 RE: Arthrose von parcel 10.10.2019 21:44

@wmuees

Sehr interessant, und Du glaubst, dass die Entzündungen mit der Einnahme von Vitamin K2 MK7 in Zusammenhang stehen? Ich habe auch seit Wochen "Knochenschmerzen", im linken Oberschenkel, es zieht sich bis zum Gesäß und ich nehme auch 600 - 800ug. Meine Blutwerte sind allerdings immer bzgl. der Entzündungsmarker in Ordnung.

#113 RE: Arthrose von wmuees 10.10.2019 22:08

avatar

Jepp. 1 Woche nach Absetzen waren die Schmerzen weg.
Habe dann 2 Wochen pausiert und mit 200ug K2 MK7 weiter gemacht. Aber nach einer Woche waren die Schmerzen wenn auch in kleinem Umfang wieder zu spüren.
Also wieder abgesetzt, und Schmerzen gingen wieder weg.

#114 RE: Arthrose von Dr.Faust 10.10.2019 23:34

avatar

Interessant dass K2MK7 zu Entzündungen führt. Ich nehme 200ug zusammen mit 5000iE d3, aber
nicht im Sommer.

#115 RE: Arthrose von Lazarus Long 11.10.2019 00:44

Zitat von Dr.Faust im Beitrag #114
Interessant dass K2MK7 zu Entzündungen führt.


Also ich nehme 800µg K2MK7 und seit mehr als einem Jahr und habe keinerlei Probleme mit Entzündungen.

#116 RE: Arthrose von parcel 11.10.2019 18:42

@wmuees

Ich habe heute mein K2-MK7 auch abgesetzt, denn meine Knochenschmerzen im Oberschenkel waren in den letzten Wochen schon heftig, mal sehen, ob sie jetzt wieder ganz verschwinden. Ich nehme erst einmal nur noch Vitamin D3, ob man die Dosis auch reduzieren sollte ohne Vitamin K? Mein gemessener Wert war allerdings nicht zu hoch, er lag bei 39ng/ml, unter der Einnahme von 10.000IE täglich.

#117 RE: Arthrose von wmuees 12.10.2019 12:21

avatar

Ich habe meine Vitamin D Zufuhr nicht geändert. Sehe auch kurzfristig keinen Grund dazu.
Warte erst einmal ab, was mit Deinen Schmerzen ist. Es muss ja nicht Vitamin K2 MK7 als Ursache sein....

#118 RE: Arthrose von parcel 13.10.2019 20:12

Zitat von wmuees im Beitrag #117
Ich habe meine Vitamin D Zufuhr nicht geändert. Sehe auch kurzfristig keinen Grund dazu.
Warte erst einmal ab, was mit Deinen Schmerzen ist. Es muss ja nicht Vitamin K2 MK7 als Ursache sein....

Es ist unglaublich, heute am dritten Tag ohne Vitamin K sind meine Schmerzen verschwunden. Dass diese starken Schmerzen einfach nur durch das Absetzen des Vitamins verschwinden könnten, habe ich auch nicht wirklich geglaubt, aber, oh Wunder, sie sind weg.

Ich werde das Vitamin K nun erst einmal weiterhin weglassen, vielleicht mache ich es später so, dass ich es zweimal wöchentlich nehme. Man darf ja auch nicht vergessen, dass ich es schon über einen längeren Zeitraum genommen habe, ohne bewusste Probleme, aber letzteres will ja nichts heißen. Schließlich führt man nicht jedes Problem auf eine NEM Substitution zurück.

Nochmals vielen Dank, @wmuees

#119 RE: Arthrose von Speedy 13.10.2019 23:46

By the way, K2 MK7 machte mich leicht depressiv. Ich nehme das aus diesem Grund schon lange nicht mehr.

#120 RE: Arthrose von Dr.Faust 14.10.2019 00:16

avatar

Kommt vll auf die Dosis an? ich nehme 200mcg täglich und nur so ab Herbst. Habe davon weder
Schmerzen bemerkt noch Depression. Vll ist es schon überlagert? Hab es in flüssiger Form.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz