Seite 1 von 2
#1 Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von larissa 13.10.2019 16:50

Wie schon im Titel steht, wer sammelt von Euch Heilpilze? Hab heute wieder ein Backblech voll mit Turkey tails gefunden und zwei grosse Birkenporlinge. Chaga ist bei uns (Ostfriesland) Gluecksache. Letztens jedoch an einer Birke vier Pilze gefunden, das war Rekord ;) Sammelt Ihr noch andere, wie trocknet Ihr, welche Kaffeemuehle nutzt Ihr? Wir sind sind seit ein paar Monaten am Sammeln, dicken Pilzbestimmungswaelzer gekauft und youtubevideos geschaut (snokri ist nett zu schauen). Als Mittagessen hatten wir jetzt auch schon oefters Maronen. An die anderen wagen wir uns wohl naechstes Jahr heran.

#2 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von Dr.Faust 13.10.2019 17:04

avatar

Was soll der Nutzen sein? Vor Pilzen hab ich einen gewissen Respekt.
Champignons wenn sie halt am Essen dran sind. Kaufen würd ich keine,
Sammeln schon garnicht. Was die alles so speichern ... Und sie kommen mir vor wie vom
anderen Stern :-O. fremdes Leben halt ...

#3 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von Julie 13.10.2019 19:36

avatar

@larissa
Heilpilze nehme ich als Extrakte ein, aber nur gekaufte.
Ich würde mich das nicht trauen selbst gesammelte Pilze zu verzehren.
Nur, wenn ich einn Vorkoster hätte, irgend jemanden den ich nicht so arg leiden kann.
Liebe Grüße von
Julie

P.s. da fällt mir ein
Meine Schwiegermutter

#4 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von Dr.Faust 13.10.2019 19:45

avatar

Ja die Frage bleibt. Was kann man erwarten, was sol geheilt werden, welche Krankheit
bzw. Alterserscheinung.

#5 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von Dr.Faust 29.01.2020 21:01

avatar

Aus Ben Greenfields Ratschlägen für die Stärkung des Immunsystems: Pilze

10 Pilze in
https://international.foursigmatic.com/p...-mushroom-blend

Teurer Spass:
30 EURO für 10 Portionen

"Made for the modern human who may only have one opportunity per day to get their mushrooms in and still feel like a superhero.
Our 10 Mushroom Blend includes the most powerful body and mind defending mushrooms like chaga, lion's mane, reishi, and cordyceps,
along with our other favorite fungi legends enokitake, maitake, shiitake, tremella (the main ingredient in our Beauty Blend), Agaricus blazei,
and meshima. We recommend blending a spoonful in your smoothie, juice, morning elixir, sports drink, and butter coffee or sprinkle into any of
your favorite recipes for oatmeal, soup, chocolate, or dessert."

#6 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von larissa 30.01.2020 05:39

Das Buch "Heilende Pilze" von Guthmann ist toll. So kriegt man einen guten Ueberblick fuer's Sammeln. Ich bin Fan von Schmetterlingstrameten. Und wer gerne 30 Euro fuer zehn Portionen ausgibt, warum nicht? Wir gehen die lieber selber sammeln. Da weiss man, dass sie wirklich im Wald gewachsen sind und nicht auf billigem Traegerboden wie Saegespaenen u.a. Wird gerne gemacht, die Heilpilze haben dann zwar null heilende Inhaltsstoffe, werden aber gerne gekauft.

#7 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von La_Croix 30.01.2020 06:15

avatar

Zitat von larissa im Beitrag #6
Das Buch "Heilende Pilze" von Guthmann ist toll. So kriegt man einen guten Ueberblick fuer's Sammeln. Ich bin Fan von Schmetterlingstrameten. Und wer gerne 30 Euro fuer zehn Portionen ausgibt, warum nicht? Wir gehen die lieber selber sammeln. Da weiss man, dass sie wirklich im Wald gewachsen sind und nicht auf billigem Traegerboden wie Saegespaenen u.a. Wird gerne gemacht, die Heilpilze haben dann zwar null heilende Inhaltsstoffe, werden aber gerne gekauft.

Hallo,

Kennst du vielleicht Studien, wo die Inhaltsstoffe von Pilzen je nach Substrat verglichen wurden, oder ein Review, dass du verlinken kannst?

Würde mich sehr interessieren.

#8 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von Dr.Faust 30.01.2020 09:28

avatar

Kann man diese hierzulande wirklich selber sammeln? Mal vom Zeitaufwand abgesehen.
-chaga,
- lion's mane
- reishi
- cordyceps,
- enokitake
- maitake
- shiitake
- tremella (the main ingredient in our Beauty Blend),
- Agaricus blazei,
- meshima.
Davon abgesehen, geh ich z.B. nicht gern in den Wald, insbesondere
nicht abseits der Wege.

Ich dachte, die spezifischen Inhaltsstoffe werden durch die Gene der Pilze
generiert und kommen nicht aus dem Boden.

#9 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von mithut 30.01.2020 10:31

avatar

Tremellaceae und Cordyceps gedeihen auch bei "uns" ...
den Rest wirst Du wohl selber züchten oder kaufen müssen ...

#10 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von larissa 31.01.2020 10:08

@La_Croix ich habe mal pdf's gelesen von Klinghardt oder Mutter, hab es leider nicht gespeichert. Da wurde eine Untersuchung gemacht zwischen in Massen gezuechteten auf Substrat und im Wald natuerlich gewachsenen Heilpilzen (Reishi war das in dieser Untersuchung). In den Substratpilzen fehlten wichtige Stoffe und einige waren erst gar nicht enthalten.

Der Chaga hier von uns in Niedersachsen ist auch nicht zu verachten;) Ziegenbart waechst auch bei uns, Schmetterlingstrameten (coriolus). Als Zeitaufwand sehe ich Spaziergaenge mit unserer Huendin (und Pilzsammeln ) nicht, eher als Wellness fuer uns beide. Und unwohl gefuehlt habe ich mich im Wald noch nie, eher unter Memschen, in Parks etc.

#11 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von Dr.Faust 31.01.2020 11:05

avatar

https://www.flowgrade.de

ist auch ein interessanter shop , der u.a. Produkte von Four Sigmatic anbietet.
Allerdings das 10er Blend haben sie wohl nicht.

Zur genauen Herkunft der Pilze hab ich nichts gefunden, nur dass sie frei von "carrier" sind.
Um welchen carrier es sich handelt steht nicht da.

Andererseits können die nicht sammeln gehen. Sie müssen eine gleichbleibende Qualität
gewährleisten, auch wenn die vielleicht nicht ganz der in der Natur vorzufindenden entspricht.

#12 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von larissa 31.01.2020 11:21

Wahnsinn, was fuer Preise.......die Welt dreht wirklich voellig durch......Chaga, das sind grosse Pilzbrocken, die man aus der befallenen Birke herausmeiselt. Von einem Pilz kann man wochenlang trinken.

#13 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von jayjay 31.01.2020 13:25

avatar

https://www.chaga-pilz.com/
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Melanine
Vielleicht am Stück günstiger?
https://www.vitale-chaga-pilze.de/main_b...7f375ade0ed9586

Etwas wirr aber vielleicht kann ja mal jemand was mit anfangen...
So Zusammenhänge? Immunsystem stärken oder Autoimunsachen, z.B. Vitiligo...
Melatonin...Schwefel?
https://www.laborpraxis.vogel.de/ueberra...-pilz-a-695655/

#14 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von Dr.Faust 31.01.2020 20:58

avatar

Wer kann mich überzeugen, dass man die Pilzmischung aus 10 Arten mit 10 Portionen
billiger kaufen oder selber herstellen kann? Die Zeit des Sammelns muss auch bewertet werden.
Oder die Komponenten kaufen. Ich denke die Preise sind nicht so weit weg von der Realität.

#15 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von mithut 31.01.2020 22:45

avatar

Pilze sind (vielleicht!?) als Schadstoff-Speicher und -Verbreiter effektiver ...
als die anderen uns bekannten Lebensformen ...
daher achte ich besonders auf kontrollierte Sammel- und Zuchtware ...

"Mein" Pionier war Prof. Jan Ivan Lelley ...
(mittlerweile gibt es natürlich wesentlich mehr Informationen*),
und ich habe mich auf den Reishi "reduziert" ...

* hier eine Vermutung ohne Beleg! ...
bei dem in Pilzen natürlich vorkommenden Vitamin D dürfte es sich um das eher inaktive Ergocalciferol (D2)
handeln ...

die "D3-Austern-Pilze" kennen wir ja hier schon eine Weile ...

#16 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von Dr.Faust 01.02.2020 11:09

avatar

#15 Ich habe auch Respekt vor Pilzen. Irgendwie eine seltsame Lebensform.
Wenn dann esse ich mal Champignons als Beilage. Aufgewachsen unter
kontrollierten Bedingungen. Als Kinder haben wir im Wald gern Pilze gesammelt,
würd ich wg. der Schadstoffe nicht mehr machen.

Bei den genannten Michungen getrockneter "Spezial"pilze hätt ich wenig Bedenken,
was Schadstoffe betrifft, eher Bedenken wg. der "Nutzstoffe". Und auf D3 kommt
es mir nicht an, da hab ich meine Tropfen.

Bei
https://www.flowgrade.de kann man sich das Superman-ebook herunterladen.
Ich hab mich wiedererkannt :-)) Werde jetzt meinen Bulletproof-Kaffee noch optimieren.

#17 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von larissa 01.02.2020 14:55

Wir sind heute mit dem Auto herumgefahren die Feldwege entlang. Ein paar Mal ausgestiegen, damit Hund rennen kann. Ausbeute an Chaga: ein Baumwolleinkaufsbeutel halb voll. An drei Birken fuendig geworden :)) das reicht wieder fuer mehrere Monate. Meist finden wir den Pilz immer an Birken, die gut frei im Wind stehen. Also zwischen den Kuhweiden, selten in Waeldern. Und die Birken muessen einen kranken Eindruck machen. Coriolus finden wir oft in Waeldern (Unterholz, ab vom Weg), wo viel Totholz liegt.

#18 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von Lucy 15.04.2020 11:53

avatar

Ich bestelle Chaga, selbst sammeln trau ich mich nicht.
Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass er bei mir gegen graue Haare hilft - enthält viel melanin und ganz viele ORACs.
Allerdings beschränke ich die Einnahme auf eine große Tasse Tee am Tag, da der Chaga viel Oxalsäure enthält und ich sowieso (über Spinat, Vitamin C / hat ja auch Oxalsäure im Stoffwechselweg etc.) schon einiges an Oxalsäure zu mir nehme.

#19 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von Narcotic 16.04.2020 20:17

Vom Chaga halte ich mich in Zukunft fern.

Hab vor zwei Jahren für mehrere Monate täglich Tee davon getrunken.
In der Zeit bildeten sich an meinen Körper einige neue Muttermale.
Auch mehrere abstehende Male (Gutartige), welche ich letztes Jahr chirurgisch entfernen lies.

Vielleicht war es nur Zufall, dass sich die Male in dem Zeitraum vermehrt gebildet haben oder es lag am erhöhten Melaningehalt.
Ich weiss es nicht. Möchte es aber in keinem weiteren Versuch herausfinden.

#20 RE: Turkey tails, Chaga und Birkenporling - wer sammelt noch? von mithut 16.04.2020 21:52

avatar

@Narcotic ... zu Melanin ...
dann pass auch mit Phenylalanin und Tyrosin auf ...
(was Du wahrscheinlich ohnehin weißt) ...

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz