Seite 3 von 3
#41 RE: Antivirale Mittel von Prometheus 05.05.2020 15:46

avatar

Pflanzliche Extrakte gegen virale Infektionen des oberen Rachenraumes
https://www.thieme-connect.de/products/e...055/a-1102-1662

#42 RE: Antivirale Mittel von Aluhut 06.05.2020 13:00

Coronavirus: Immunsystem natürlich stärken | Visite | NDR
Ein nettes Video des NDR für Methoden um das Immunsystem gegen Viren zu stärken, ob sie speziell gegen das Corona Virus helfen, wissen sie auch nicht.
- Pelargonie (Extrakt kann Viren umhüllen und unschädlich machen)
- Cistrose (Viren im Mund und Rachenraum unschädlich machen)
- Purpur Sonnenhut (Echinacea purpurea) (Abwehrkräfte werden gefördert bei Blutzellen, Fresszellen, schneller wieder fit)
- Sonne (Vitamin D)
- Wassergüsse nach Kneipp
https://www.youtube.com/watch?v=vddZ82UZr0g


Ergänzung des NDR:
https://www.youtube.com/watch?v=aVlDgGVUCiI

#43 RE: Antivirale Mittel von Aluhut 07.05.2020 16:28

Zwischzeitlich weiß man, das Corona häufig nicht durch Lungenschäden tötet, sondern durch andere Schäden im Körper wie Herzmuskelschäden.
https://www.wissenschaft.de/gesundheit-m...auch-aufs-herz/

Interessant ist hier CBD:
"Erst kürzlich untersuchten Wissenschaftler die Wirkungsweise des Cannabidiols im Hinblick auf autoimmunbedingte Herzmuskelentzündungen. Wie belegt werden konnte, verbesserte sich die Herzfunktion, wobei gleichzeitig die entzündliche Reaktion zurückging. Als besonders effektiv erwies sich in den bisher vereinzelt vorgenommenen Untersuchungen gut verträgliches CBD-Öl."
https://www.wissenschaft.de/gesundheit-m...unerkrankungen/

#44 RE: Antivirale Mittel von lupor 07.05.2020 17:34

Zitat von Aluhut im Beitrag #38
Nicht schlecht die Preise. 50 Euro für das Buch, bzw. für ein Flasche vom ihm z. B. 75 Euro oder 420 Euro.
https://www.sagrusan.at/shop/borre-misch...tokoll-2x100ml/
Wegen dem Preis habe ich nur mal kurz reingeschaut ins Buch. Die aufgelisteten Pflanzen, nehmen wir das Baikal-Helmkraut haben durchaus in Experimenten eine Antivirale Wirkung gegen Hebatitis B und kann einige Tumorzellen abtöten, weil es Wogonin in den Wurzeln enthält. Im Buch steht "Baikal-Helmkraut weist ein großes antivirales Wirkspektrum auf" obwohl es um das Wogonin in den Wurzeln geht. Kauft sich jemand das Kraut (alles über der Wurzel) oder die ganze Pflanze hat er wohl keine Nennenswerte antivirale Wirkung, da kein oder kaum Wogonin enthalten. Zur Wirkung benötige ich Wogonin pur oder zumindest nur die Wurzel um einen nennenswerten Gehalt an Wogonin zu haben gegen Viren oder Tumorzellen.
Ob Wogonin gegen das Corona Virus helfen kann ist nicht erforscht und wird im Buch auch nicht behauptet. Positiv. Hier gibt es ja tausend Unterschiede zwischen behüllten Viren und anderen. Wenn jemand das Buch kauft wegen Corona, könnte es ihm eine gefährliche falsche Sicherheit geben das ihn veranlasst wissenschaftlich getestetes wegzulassen. Die anderen Wirkstoffe der Pflanze lasse ich mal weg. Die Dosierungsempfehlungen finde ich etwas willkürlich, wenig differenziert, z. B. ob ich nur die Wurzeln brauche oder das Kraut, und wie ich den Wirkstoffgehalt bestimmen kann (jede Pfanze hat je nach Wetter und Erntezeitpunkt ganz unterschiedliche Konzentrationen der Droge) und manche Einnahmearten werden gar nicht erwähnt. Baikal Helmkraut wird z. B. sehr viel verwendet bei der Phytotherapie mit Vaporisator, klar dann werden die Wirkstoffe sofort in die Lunge verdampft ohne Verlust durch den Magen oder Blut oder werden einfach ausgeschieden etc., und bei meinem querlesen konnte ich einen Vapo hier nicht entnehmen.
Es wäre interessant zu wissen ob er schreibt wie man Pflanzen destilliert und sonst weiterbehandelt um wirksame Konzentrationen der Droge zu erhalten.
Insgesamt macht es einen netten und durchdachten Eindruck, aber das Buch und die komischen Flaschen wären mir das Geld nicht wert. Da google ich persönlich lieber im Internet.
https://de.wikipedia.org/wiki/Wogonin



Danke für die Kritik. Bei dem Autor konnte ich auch keinen wissenschafltichen Hintergrund, dafür aber eine stark esoterische Ausrichtung finden. Das muss nicht schlecht sein, aber die Erfahrung rät mir hier zur Vorsicht.
Der hohe deutsche Preis scheint sich übrigens nur auf die Druckversion zu beziehen, die englische Kindleedition gibt es aktuell für 11,86$: https://www.amazon.com/gp/product/B00EEM7WDS/

#45 RE: Antivirale Mittel von Fichtennadel 10.05.2020 14:10

https://raypeatforum.com/community/threa...66/#post-525043

In Russland behanet per Medikamenten-Kombination

Arbidol

Bendazol

Ribomunyl

In February 2020, Li Lanjuan, an expert of the National Health Commission of China, proposed using Arbidol (umifenovir) together with darunavir as a potential treatment during the 2019–20 coronavirus pandemic.[15] Chinese experts claim that preliminary tests had shown that arbidol and darunavir could inhibit replication of the virus.[16][17] So far without additional effect if added on top of recombinant human interferon α2b spray.[18][clarification needed]

#46 RE: Antivirale Mittel von parcel 20.05.2020 20:38

Möglicherweise ist ein Kraut gegen das Virus gewachsen: Einjähriger Beifuß in Labortests gegen COVID-19

Zitat
Der Einjährige Beifuß, mit wissenschaftlichem Namen Artemisia annua, wird vom Max-Planck-Institut auf seine antivirale Wirkung gegen SARS-CoV-2 getestet. Der Wirkstoff Artemisinin der Jahrtausende alten Heilpflanze ist gegen Malaria zugelassen und zeigte auch gegen SARS Wirkung.

Schon der berühmte Arzt Paracelsus sagte: „Gott hat für jede Krankheit eine Pflanze wachsen lassen.“ Nun wird mit dem Einjährigen Beifuß oder Artemisia annua – so der wissenschaftliche Name – erstmals eine Arzneipflanze als Wirkstoff gegen COVID-19 untersucht.


https://www.epochtimes.de/wissen/forschu...RDo2irBZrYqDf50

#47 RE: Antivirale Mittel von Dr.Faust 14.06.2020 10:47

avatar

Ozon antiviral:
COVID-19, MERS, SARS, and Other Emerging Coronaviruses: Theoretical Considerations and a Proposal for Critical Care Parenteral Blood Ozonation

https://www.townsendletter.com/article/o...lood-ozonation/

Sehe ich vll mehr zur Desinfektion von Räumen und Ggenständn. Passt irgendwie zu H2O2 .

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz