#1 Vitamin B 12 erhöht Risiko für Lungenkrebs von scooter44 29.04.2020 09:32

Nach dieser Studie aus 2019 erhöht eine unkontrollierte Zufuhr von Vitamin B 12 das Risiko für Lungenkrebs:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30499135


Zitat
Wenn die Daten nach Geschlecht geschichtet wurden, wurde gezeigt, dass B 6 und B 12 als einzelne Ergänzungsmittel das Lungenkrebsrisiko bei Männern (jedoch nicht bei Frauen) um 30–40% erhöhen.

Das größte Risiko wurde bei Männern mit der höchsten durchschnittlichen Tagesdosis von B 6 (> 20 mg / Tag war mit einem um 82% höheren Risiko verbunden) und B 12 (> 55 µg / Tag war mit einem um 98% höheren Risiko verbunden) festgestellt die zehn Jahre vor der Studie.



Quelle: https://examine.com/nutrition/vitamin-b-cancer/ (von 2018)


Gestern Abend wurde in der Sendung Visite auf NDR das Thema mit einem Mediziner erörtert.


https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/v...isite18160.html

#2 RE: Vitamin B 12 erhöht Risiko für Lungenkrebs von Aluhut 30.04.2020 12:07

Das erhöhte Lungenkrebsrisiko betrifft natürlich noch andere „Bs“. Sollte man den Threat daher nicht zu dem B – Komplex verschieben?
B12 ist für Wachstum verantwortlich und natürlich können im Körper irgendwo vorhandene Krebszellen dadurch umso besser wachsen.

B12 Unterscheidet nicht zwischen guten und bösen Zellen. Wie alle Vitamine und Nahrungsergänzungsmitteln und das ist das Risiko bei Überdosierung.
Hier ein paar Studien das Vitamin B12 und andere Lungenkrebs auslösen können aus den letzten 12 Jahren
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15499620
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12163691
B9 und B12 produzieren mehr Lungenkrebs (2009)
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19920236
Bei Männer gibt es durch B6 und B12 mehr Lungenkrebs bei Männern
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/14693663
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28829668


Ich persönlich denke mal, Veganer können auch ohne ärztliche Prüfung B12 nehmen weil sie meist einen Mangel haben, alle anderen sollten vorher zum Arzt.

#3 RE: Vitamin B 12 erhöht Risiko für Lungenkrebs von h.c. 01.05.2020 08:57

avatar

Zitat von Aluhut im Beitrag #2
Das erhöhte Lungenkrebsrisiko betrifft natürlich noch andere Bs.


Hatten wir alles schon letztens hier und ich hatte damals gebuddelt und folgendes geschriben: https://hcfricke.com/2019/12/04/erhoehte...lich-es-deutet/

Alles ganz übel was da kommuniziert wird. Fazit: Synthetische Folsäure in Uralt-Supps und Uralt-Studien und neuen Metastudien mit Bezug auf Uraltstudien verschwurbeln die Fakten... also wenn man im Titel nicht genau unterscheidet, worum es überhaupt geht.

VG
H.C.

#4 RE: Vitamin B 12 erhöht Risiko für Lungenkrebs von h.c. 01.05.2020 09:00

avatar

Zitat von scooter44 im Beitrag #1
[b]Nach dieser Studie aus 2019 erhöht eine unkontrollierte Zufuhr von Vitamin B 12 das Risiko für Lungenkrebs: https://www.ncbi.nlm.nih.gov


Such mal nach "Cyano", "Methyl", "Hydroxol" etc. in der Studie... findest du nix... also im Volltext ..... also welches B12 haben die getestet? Wenn überhaupt.

VG
H.C.

#5 RE: Vitamin B 12 erhöht Risiko für Lungenkrebs von scooter44 01.05.2020 11:48

Hier gibt es einen Beitrag von Dr. Strunz zum Thema:

https://www.strunz.com/de/news/vitamin-b...rebs-vital.html

https://www.strunz.com/de/news/vitamin-b-12-1.html

Zu Vitamin B 6:

https://www.strunz.com/de/news/vitamin-b...ungenkrebs.html

https://ascopubs.org/doi/10.1200/JCO.2017.72.7735


Also ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Vitamine irgendwelche Krebsarten auslösen sollen.

#6 RE: Vitamin B 12 erhöht Risiko für Lungenkrebs von scooter44 02.05.2020 09:11

Hier gibts den NDR-Artikel nochmals:

https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/N...rgaenzung6.html

In diesem älteren Artikel prüft ÖKO-Test kritisch gängige Multivitamin- Multimineralprodukte verschiedener Anbieter getestet hat. Unter anderem von Drogeriemärkten.

https://www.mopo.de/oeko-test-24-von-25-...amine--20217512

Produkte mit sogenannter "Langzeitwirkung" finde ich unvorteilhafte, da sie auch schlafstörend wirken können.

Ein anderer Artikel zu Vitamin-Zusätzen:

https://rp-online.de/leben/gesundheit/er...nen_aid-9534931

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/20...-wirkung-risiko

Wenn man mehrmals die Woche Sport treibt, sieht das in Sachen Mineralstoffe und B-Vitaminen natürlich anders aus. In meinen täglichen Ernährungsplan (3 x pro Wo Fitnessstudio) sind 30 g Walnüsse, 60 g Haferflocken und 2 Eier eingebaut. 100 g Haferflocken enthalten u.al. schon 397 mg Kalium, 130 mg Magnesium und B-Vitamine.


https://www.alleskoerner.de/ernaehrung/n...aehrwerttabelle

Walnüsse: https://www.walnuss.de/142/Uebersicht-aller-Naehrstoffe.htm

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz