Seite 3 von 3
#41 RE: Unerwünschte Nebenwirkungen und schlechte Erfahrungen mit NEMs von parcel 22.05.2020 20:15

CYP3A4

Zitat
Das CYP3A4-Gen enthält die Information zur Herstellung des gleichnamigen Proteins aus der Gruppe der Cytochrom-P450-Enzymfamilie. CYP3A4 kommt überwiegend in der Leber des Menschen vor. Es ist an der Verstoffwechslung vieler körpereigener und körperfremder Substanzen beteiligt. Dazu gehören Hormone, Medikamente und Toxine.

Durch genetische Varianten kann die Aktivität des CYP3A4-Enzyms reduziert sein. In diesem Fall ist eine verstärkte Wirkung mancher Medikamente möglich. Unabhängig vom Genotyp reagiert CYP3A4 empfindlich auf hemmende bzw. aktivierende Eigenschaften einiger Substanzen. Daher kann der Konsum von z. B. Grapefruit oder Johanniskraut bei Personen, die Medikamente einnehmen, die Wirkung des Arzneimittels verstärken bzw. reduzieren.



https://pgsbox.de/pharma-sensor/CYP3A4?f...Vi9GvqsVE67Q5oA

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz