Seite 5 von 5
#81 RE: Darmflora optimieren von vera8555 26.11.2017 13:38

Hallo Timar,
das ist der Beipackzettel:

PATENTED PROBIOTIC STRAINS AND A PATENTED DELIVERY SYSTEM ★ All 10 of our probiotic strains are patented and sourced through DuPont™ Danisco®. All are specific acid and bile resistant strains to ensure they reach your gut to grow and reproduce. To guarantee the 50 billion CFU strength we use Activ-Polymer™ bottles and an Oxyfree® desiccant to ensure our probiotics stay virtually moisture free and reduce oxygen levels in the bottle to only 0.01%.

#82 RE: Darmflora optimieren von Timar 26.11.2017 19:06

avatar

Nun, das sind eine Menge "Buzzwords", aber von magensaftresistenten Tabletten oder zeitverzögerter Freisetzung ist definitiv nicht die Rede.

Wie gesagt, letzlich sind die Behauptungen alle nicht belegt. Ausschlaggebend ist, ob man gute Erfahrungen mit einem Produkt gemacht hat.

#83 RE: Darmflora optimieren von Aluhut 27.11.2017 12:27

Zitat von Timar im Beitrag #82
Ausschlaggebend ist, ob man gute Erfahrungen mit einem Produkt gemacht hat.

Auch schwierig. Ist nach der Antibiotika Einnahme der Magen / Darmbereich wirklich durch die Probiotika wieder in Ordnung gekommen oder wäre er das bei meiner Frau auch ohne geschehen? Doppelt Blind Versuche macht man da ja nicht bei akuten Problemen. Habe ich durch NEM oder Superpflanzen und Superfrüchte in 10 Jahren Krebs, weil die nicht untersucht sind und ich sie nicht auf Pflanzenschutzmittel etc. testen kann? Mehr als meinen "Joghurt Test" habe ich nicht zu bieten.
Ich gebe die ganzen Supermittel von Amazon gerne in eine Analyseseite ein und entscheide mich dann eher für oder gegen ein Mittel.
https://reviewmeta.com/
Sollte die Analyse zeigen das sehr viele Bewertungen wieder gelöscht wurden, oder sehr viele Bewertungen von 1x angemeldet für genau 1xProduktbewertung Usern stammen (gekaufte Bewertungen) etc. dann nehme ich zumindest dieses Produkt nicht und nehme eines mit ehrlicheren Bewertungen.

#84 RE: Darmflora optimieren von jayjay 27.11.2017 16:21

avatar

Hallo Aluhut,
ich mache derzeit auch wieder einen Joghut-Test.
Kijimea, Mood von LEF, und die von Dm, bin gespannt wie es wird. Falls sich was tut, mische ich die mit ins neue selbstgemachte Joghurt.

PS: Wenn die Milch nicht mal ansäuert, ist es schon etwas merkwürdig...ich warte noch bis Morgen

#85 RE: Darmflora optimieren von Timar 27.11.2017 19:27

avatar

Zitat von Aluhut im Beitrag #83
Zitat von Timar im Beitrag #82
Ausschlaggebend ist, ob man gute Erfahrungen mit einem Produkt gemacht hat.

Auch schwierig. Ist nach der Antibiotika Einnahme der Magen / Darmbereich wirklich durch die Probiotika wieder in Ordnung gekommen oder wäre er das bei meiner Frau auch ohne geschehen?

Höchst wahrscheinlich auch ohne. Aber es gibt eine Reihe von Studien, die zeigen, dass es mit schneller geht bzw. Vedauungsprobleme vollständig vermieden werden können. Laut einer aktuelle Meta-Analyse verringert sich das Risiko für Antibiotika-assoziierten Durchfall im Durchschnitt immerhin auf die Hälfte:

Probiotics for the Prevention of Antibiotic-Associated Diarrhea in Outpatients-A Systematic Review and Meta-Analysis.

Zitat
A common adverse effect of antibiotic use is diarrhea. Probiotics are living microorganisms, which, upon oral ingestion, may prevent antibiotic-associated diarrhea (AAD) by the normalization of an unbalanced gastrointestinal flora. The objective of this systematic review was to assess the benefits and harms of probiotics used for the prevention of AAD in an outpatient setting. A search of the PubMed database was conducted and yielded a total of 17 RCTs with 3631 participants to be included in the review. A meta-analysis was conducted for the primary outcome: the incidence of AAD. The pooled results found that AAD was present in 8.0% of the probiotic group compared to 17.7% in the control group (RR 0.49, 95% CI 0.36 to 0.66; I² = 58%), and the species-specific results were similar regarding the probiotic strains L. rhamnosus GG and S. boulardii. However, the overall quality of the included studies was moderate. A meta-analysis of the ten trials reporting adverse events demonstrated no statistically significant differences in the incidence of adverse events between the intervention and control group (RD 0.00, 95% CI -0.02 to 0.02, 2.363 participants). The results suggests that probiotic use may be beneficial in the prevention of AAD among outpatients. Furthermore, the use of probiotics appears safe.



Zitat
Doppelt Blind Versuche macht man da ja nicht bei akuten Problemen. Habe ich durch NEM oder Superpflanzen und Superfrüchte in 10 Jahren Krebs, weil die nicht untersucht sind und ich sie nicht auf Pflanzenschutzmittel etc. testen kann?


Nicht auszuschließen. Das Leben ist voller Risiken und dummer Zufälle - und gerecht ist es sowieso nicht. Man kann auch mit großer Disziplin und ebenso großen Erfolg einen Anti-Aging-Lebensstil pflegen und dann mit 50 vom Auto überfahren werden...

Zitat
Ich gebe die ganzen Supermittel von Amazon gerne in eine Analyseseite ein und entscheide mich dann eher für oder gegen ein Mittel.
https://reviewmeta.com/
Sollte die Analyse zeigen das sehr viele Bewertungen wieder gelöscht wurden, oder sehr viele Bewertungen von 1x angemeldet für genau 1xProduktbewertung Usern stammen (gekaufte Bewertungen) etc. dann nehme ich zumindest dieses Produkt nicht und nehme eines mit ehrlicheren Bewertungen.


Tolles Tool, kannte ich noch nicht. Danke für den Tipp!

#86 RE: Darmflora optimieren von jayjay 28.11.2017 17:31

avatar

Milchtest gelungen... Eingedickt und sauer :)

#87 RE: Darmflora optimieren von Aluhut 06.12.2017 10:54

Da Walnüsse gut für die Darmflora sein sollen und ich täglich eine Hand voll konsumiere, hier mal ein Versuch das sie auch LDL-Cholesterin senken, sowie weitere Vorteile von Nüssen.
Es ist ein Video von 3Sat, also seriöser und auf Deutsch:

Schlank trotz Fett
Die richtige Menge Nüsse ist gesund - und gut für die Figur: Acht Wochen eine Handvoll Walnüsse essen - und das LDL-Cholesterin im Blut wird um sieben Prozent gesenkt. Das legt ein Versuch der Uniklinik München nahe.
http://www.3sat.de/mediathek/?obj=70469

#88 RE: Darmflora optimieren von Aluhut 12.01.2018 18:13

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-22257-2018-01-02.html

Lactobacillus ist Mikrobe des Jahres 2018

Irgendwie finde ich es schon ganz schön cool das es eine Mikrobe des Jahres gibt. Das trägt schön dazu bei das die Darmflora mehr beachtet und erforscht wird.

#89 RE: Darmflora optimieren von Aluhut 18.01.2018 18:07

Hat eigentlich schon jemand versucht seine Darmflora mit teuren Polymethylsiloxanpolyhydrat Produkten zu optimieren?
Quasi Silicium?
https://de.wikipedia.org/wiki/Polymethylsiloxanpolyhydrat
Die Theorie finde ich ganz nett "wie beispielsweise pathogene Bakterien", frage mich aber natürlich wie es pathogene Bakterien von guten Bakterien unterscheiden soll.
Die Theorie ist natürlich laut einigen Internetärzten und Wikipedia größer,

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen