Seite 10 von 10
#181 RE: methioninarme Diät von La_Croix 19.08.2019 15:58

avatar

Zitat von Ununheilig im Beitrag #178
WBeim Vergleich des Aminosäureprofils ist mir aber aufgefallen, dass Methionin im veganen Pulver mit ca. 1,3 g/100 g und im Caseinpulver z.B. mit ca. 2,2 g/100g enthalten ist. Der Unterschied erscheint mir nicht sehr groß?


Das ist ein Unterschied, von mehr als 40%.

#182 RE: methioninarme Diät von Prometheus 19.08.2019 16:06

avatar

Stimmt schon. In der Studie, auf die sich dein Link bezieht, wurde Folgendes untersucht:

Zitat
circulating FGF21 levels were investigated by comparing a vegan and a vegetarian diet to an omnivore diet and evaluating the effect of a short-term vegetarian diet on FGF21 induction.


https://www.fasebj.org/doi/10.1096/fj.201900150R

Man hat also Omnivoren mit Veganern bzw. Vegetariern verglichen, bzw Omnivoren auf eine vegetarische Diät gesetzt (vermutlich ohne zusätzliches Proteinpulver).

Grundsätzlich stimme ich dir zu, dass gerade bei einer Langzeit-Vegetarischen/Veganen Ernährung der Proteinanteil in der Ernähung beachtet werden sollte, sonst geht irgendwann Muskelmasse verloren.

La_Croix hat aber auch recht, relativ gesehen sollte auch eine relative Methioninreduktion im Gesamtprotein - langfristig betrachtet - zu einer Senkung des Homocysteins führen.

#183 RE: methioninarme Diät von Speedy 19.08.2019 16:32

Bei einer vegetarischen Ernährung sind aber häufig Eier, Käse, Joghurt, Quark etc. enthalten als Proteinquelle.

#184 RE: methioninarme Diät von Ununheilig 19.08.2019 17:45

Ja, das hat aber eben alles sehr viel Methionin, zum Teil mehr als Fleisch. Deshalb sehen viele die vegetarische Ernährung kritisch. Auch A. Hildmann, einer der medienpräsenten Veganer, hat bei seiner Umstellung von fleischbasierter auf vegetarische Ernährung mit viel Käse die Erfahrung gemacht, das Homocystein noch mehr stieg. Erst der Umstieg auf vegan brachte nach seiner Aussage den Durchbruch.
Nach meiner nun zweiwöchigen Umstellung (außer WE) auf vegan bleibt als Zwischenfazit, dass das für mich nur für ein paar Tage die Woche in Betracht kommt. Es fehlen einfach die Zutaten, die Power geben, da ja leider auch Käse ausscheidet. Letztlich bleiben als Kraftfutter nur die Hülsenfrüchte im Wechsel, Nüsse, Kerne und ab und zu Tofu.

Habe bereits über ein Kilo abgenommen, war aber nicht das Ziel.

#185 RE: methioninarme Diät von Ununheilig 06.09.2019 11:29

Neues Zwischenfazit meiner temporären veganen Diät:

Sehr erfreulich:

- Blutdruck systolisch um ca. 10 niedriger, jetzt also wieder perfekt zwischen 110 und 125 je nach Tageszeit. Diastolisch hat er sich wohl nicht
verändert, der war auch vorher schon regelmäßig unter 80. Gewicht hat sich auf ein Kilo weniger als vor der Diät eingependelt, dürfte
aber nicht der Grund sein für die Blutdrucksenkung, weil BMI auch vorher schon um die 20, also niedrig.

- Verdauung besser :-).

- Leistungsfähigkeit wohl so gut wie vorher.

Negativ:

Zwangsläufig oft Büchsennahrung (Linsen etc.), um die Eiweißzufuhr zu gewährleisten.


Also insgesamt bisher positives Fazit. Mal sehen was das Homocystein macht.

Blutwerte werden in ein paar Wochen gecheckt.



Gruß Ununheilig

#186 RE: methioninarme Diät von Ununheilig 16.12.2019 11:42

So, nun ein Update zum Homocystein unter temporärer methioninarmer Diät:

Homocystein aktuell 8,25 ymol/l - vorher 12,1 ymol/l

Also deutliche Verbesserung! Allerdings habe ich zur Vermeidung falsch erhöhter Werte die Blutprobe sofort selbst ins Labor gefahren, weil diese ansonsten noch mind. 2 h in der Praxis geblieben wäre. Insofern kann ich nicht hundertprozentig sagen, ob die Absenkung allein auf die Diät zurück zu führen ist, oder auch an der diesmal zeitnahen Analyse.

Auch Cholesterin gesamt ist erwartungsgemäß gesunken sowie HDL als auch LDL, Quotient weiterhin gut 1,38.

B12 trotz nur einer tpd deutlich über der Norm.

Gruß Ununheilig

#187 RE: methioninarme Diät von Speedy 19.02.2020 01:05

Methionine increases yolk production to offset the negative effect of caloric restriction on reproduction without affecting longevity in C. elegans.
https://www.aging-us.com/article/102770/text

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz