Seite 3 von 3
#41 RE: Abnehmen - mit welchen NEM? von parcel 20.05.2020 11:24

Zitat von Dr.Faust im Beitrag #40
#39 Die Werte sind doch super. Da wird man doch eh alt, denk ich. Da braucht
man kein Metformin. Angeblich führt es ja nicht zur Unterzuckerung. Davor haben die Ärzte mehr Angst
als vor dem Zuckerwert an sich.

Aber Metformin hemmt Komplex I der ATmungskette. ALs MELAS-Träger brauche ich das nicht.
Ich halte nichs von Metformin. Senkt sicher die Energieproduktion. Also weniger ROS.
Weniger Energie, weniger Abfall -> die Zelle lebt vll. länger, aber auch schlechter?

Ja, Diabetikerin bin ich nicht. Ich lasse jedes Jahr Werte machen und sie sind eigentlich immer gut. Allerdings liest man so viel Interessantes über Metformin, dass ich es auch mal probieren wollte.

Ich neige auch manchmal zur Unterzuckerung, wenn ich beispielsweise Zimt also Gewürze oder Pflanzen esse, die den Zuckerwert drücken. Bei der Einnahme von Metformin soll es ja nicht zu Unterzuckerung kommen, wenn ich das richtig verstanden habe. Auf jeden Fall ist es interessant auch mal eine kritische Meinung zu lesen, danke dafür @Dr.Faust .

#42 RE: Abnehmen - mit welchen NEM? von vera8555 20.05.2020 14:45

avatar

Nehme seit 2 Jahren Metformin und habe noch nie eine Unterzuckerung gespürt, obwohl ich 6x die Woche Sport mache (z.B.: 3x 1h NordicWalking).

#43 RE: Abnehmen - mit welchen NEM? von Lazarus Long 03.06.2020 14:55

Ich nehme schon lange Metformin und habe nur dann leichte Unterzuckerungsprobleme wenn ich nach zuckerhltigen Produkten länger nichts gegessen habe.
Bei Low Carb kommt das nie vor.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz