Seite 3 von 6
#41 RE: Progesteron Therapie für Frauen von larissa 10.01.2017 09:36

Hi,

die Creme ist Besch.... :(( die Firma hat auch so einen DHEA Komplex im Programm, ist genauso wenig DHEA enthalten..... es soll den Körper anschieben, dieses dann zu produzieren.

Die wirklich wirksame Creme von Source Naturals (aber sehr gering dosiert) hatte Amazon mal ein paar Wochen im Programm. Danach mussten sie sie rausnehmen, da diese wirklich Progesteron enthält. Wenn man wirklich keine Quelle mehr hat, kann man am besten einen Arzt suchen für ein Famenitarezept und die Kapseln aufstechen und cremen.

#42 RE: Progesteron Therapie für Frauen von larissa 10.01.2017 09:40

@Parcel: Hast Du die Dose zu Hause und steht da echt, enthält so und so viel Progesteron drauf? Wieviel % wären das dann bei der hochdosierten? Ich brauche immer 10%ge. Hab ich da irgendwas Positives in der deutschen Gesetzesgebung verpasst :))

#43 RE: Progesteron Therapie für Frauen von parcel 10.01.2017 10:23

Es steht doch auf der Abbildung bei Amazon.de, 500mg per Unze. Ich habe die Progesteron Creme von "Source Naturals", da steht ebenfalls drauf, 500mg per Unze, also das ist das selbe.

#44 RE: Progesteron Therapie für Frauen von parcel 10.01.2017 10:41

Du Firma hat auch Wild Yams Creme im Angebot, da ist natürlich kein Progesteron drin.
https://www.amazon.de/WILD-YAM-CREAM-Nat...&m=A82YL22UYW4M

Ich persönlich habe so viel Progesteron Kapseln und Creme, ich brauche keins. Meine Gynäkologin hat mir im letzten Monat erst wieder ein Rezept ausgestellt und mich angewiesen, es täglich zunehmen, ich habe keine Bezugsprobleme mehr.

LG, parcel

#45 RE: Progesteron Therapie für Frauen von Julie 12.01.2017 23:25

avatar

Hallole,

einigevon euch nehmen ja die Pregnenolonkapseln. Wo bezieht ihr diese denn?
Ich werde wohl umsteigen von der Creme zu Kapseln.
Liebe Grüße und vielen lieben Dank
Julie

#46 RE: Progesteron Therapie für Frauen von larissa 13.01.2017 04:36

wegen Zoll etc sag ich hier keine Händlernamen ;) schau einfach beim englischen Ebay.....

#47 RE: Progesteron Therapie für Frauen von parcel 11.02.2017 13:11

http://www.progesteron.de/applikation/tr...-anwendung-hrt/

Zitat:

Transdermales Progesteron – Ergebnisse wissenschaftlicher Studien

Allerdings kamen wissenschaftliche Studien zu dem Ergebnis, dass mit transdermalen Zubereitungen zwar eine gewisse Progesteron-Verfügbarkeit gegeben ist, aber auch nach Applikation hoher Dosen therapeutische Progesteron-Blutspiegel nicht oder nicht sicher erreicht werden. In placebokontrollierten Untersuchungen zeigten sich keine signifikanten systemischen Effekte von transdermalem Progesteron, zum Beispiel keine Steigerung der Knochenmasse. Menopausale Beschwerden wurden mit Progesteron-Creme in gleicher Weise vermindert wie mit Placebo-Creme. Auch wurde gezeigt, dass mit 40 mg Progesteron täglich als Hautcreme kein ausreichender Gebärmutterschutz bei gleichzeitiger Anwendung von 1 mg Estradiol täglich als Gel besteht.


Es ist doch selbstverständlich, dass die Anwendung einer Progesteron Creme mit 40mg täglich nicht ausreichend ist, um eine Östradiol Therapie mit 1mg Gel auszugleichen. Das man generell menopausale Beschwerden mit einer alleinigen Anwendung von Progesteron Creme nicht beseitigen kann, ist eigentlich ja auch schon lange klar. Wenn der Östrogen Spiegel stark gesunken ist, wird die alleinige Anwendung einer Progesteron Creme nicht viel bringen.

#48 RE: Progesteron Therapie für Frauen von parcel 19.02.2017 11:53

Progesterone Now Limited To Prescription Only.

Sadly we have been notified by MHRA that we must stop selling Progesterone. Consequently we are first notifying our existing customers that this ban is coming into force. BigVits.co.uk only have circa 3 doz 4oz tubes and 3 doz 4 oz tubs left in stock.

These stocks are being offered to existing customers at the normal price but are expected to sell out very quickly. Please buy as quickly as possible to avoid disappointment.

If we are able to find any legal way round this restriction, we will let you know. In the meantime we must sincerely apologise for the short sighted and restrictive attitude of the MHRA under the controlling influence of the Pharmaceutical Industry and EU Government medical restrictions. Let us all hope that we may soon be able to benefit from the same constitutional rights to self medication as do the Americans.

At BigVits, we all thank you for your ongoing support and assure you of our best attention at all times.

Our Very Best Regards,

......all the team at the BigVit Group of companies.........

Diese Mail habe ich heute erhalten, nun kann man auch in England keine Progesteron Creme mehr kaufen.

#49 RE: Progesteron Therapie für Frauen von Wolfgang aus Berlin 20.02.2017 17:29

avatar

Es wird täglich schlimmer. Überall werden die Freiheiten eingeschränkt. Lobbyisten und sonst wer ergreifen immer mehr die Macht und knechten die Menschen. Der Durchmarsch durch die Institutionen nimmt kein Ende. Zum Glück lebe ich nicht mehr ewig.

Ich denke, als Ausweg bleiben noch einige nicht so perfekte oder korrupte Länder.

Selbst der Versand aus den USA wird teilweise schon dort vor Ort gestoppt. Ich wollte 7-Keto DHEA über eBay mit Zollabwicklung bestellen. Das 7-Keto wurde im dortigen internationalen Versandcenter gestoppt. Allerdings hatte ich keinen Verlust, weil eBay erstattet hat.

Zitat aus der "Internationale":

"Wacht auf, Verdammte dieser Erde,
die stets man noch zum Hungern zwingt!
Das Recht wie Glut im Kraterherde
nun mit Macht zum Durchbruch dringt.
Reinen Tisch macht mit dem Bedränger!
Heer der Sklaven, wache auf!
Ein Nichts zu sein, tragt es nicht länger
Alles zu werden, strömt zuhauf!

| : Völker, hört die Signale!
Auf zum letzten Gefecht!
Die Internationale
erkämpft das Menschenrecht. : |

Es rettet uns kein höh’res Wesen,
kein Gott, kein Kaiser noch Tribun
Uns aus dem Elend zu erlösen
können wir nur selber tun!
Leeres Wort: des Armen Rechte,
Leeres Wort: des Reichen Pflicht!
Unmündig nennt man uns und Knechte,
duldet die Schmach nun länger nicht!

|: Völker, hört die Signale!
Auf zum letzten Gefecht!
Die Internationale
erkämpft das Menschenrecht. : |"

Gruß
Wolfgang

#50 RE: Progesteron Therapie für Frauen von Windsurfer 20.02.2017 18:27

avatar

warum nicht von Fairvital; das kommt aus den Niederlanden.

#51 RE: Progesteron Therapie für Frauen von parcel 20.02.2017 18:54

@Wolfgang aus Berlin

Es ist schon ein Wahnsinn, dass Menschen so entmündigt werden. Schaue doch mal hier bei swansoneurope, ich denke, das könnte eventuell interessant für Dich sein.
https://swansoneurope.com/de/search.html...ase=7+keto+dhea

#52 RE: Progesteron Therapie für Frauen von Wolfgang aus Berlin 20.02.2017 20:06

avatar

Der folgende Beitrag ist etwas lang geworden. Das braucht ja niemand lesen. Ist eh' egal, weil man sowieso nichts ändern kann. Glück haben die, die uninteressiert oder dumm und naiv sind. Die bekommen von all dem nichts mit und bedanken sich noch bei ihren "Peinigern".


Es ist schon möglich, über die ein oder andere Quelle 7-Keto DHEA zu beziehen. Das Problem sind die Preise. Swanson Europe: Das Angebot ist logischerweise auch illegal, aber immerhin noch erhältlich. Ich denke, ich hatte dort geschaut, aber es war zu teuer. Jetzt gibt es das Angebot zwei für eins. @parcel Danke für den Tipp!

@Windsurfer Fairvital kenne ich. Es ist typisch Holland. Man bekommt es, es ist aber nicht gerade preiswert, schon immer, seit 20 Jahren. Holland scheint in dieser Hinsicht etwas freier, obwohl die LEF dort inzwischen auch zu kämpfen hat. So mussten sie die Dosierungen der Vitamin-D3-Präparate verringern und anderes mehr. Ja, in der Bürokratie sitzen viele schlaue Ärzte, die es besser wissen, als die besten Wissenschaftler der Welt. Ärzte in der Bürokratie -Bonzenärzte- scheinen die schlimmsten.

Andere Hormone könnte ich per Privatrezept kaufen. Aber, es gibt nicht umsonst den Begriff "Apothekerpreise". Es ist einfach Abzocke, sonst gäbe es nicht alle paar Meter eine Apotheke.

Letztes Jahr hatte ich steuerlich anerkannte Gesundheitskosten von 24.000,- €. Zum Glück kann ich mir das leisten. Woher kommen diese Kosten? Es sind Nahrungsergänzungsmittel, Hormone, von der Urologie nicht bezahlte Medikamente, Bestimmung von Blutwerten und eine Immuntherapie mit dendritischen Zellen. Im Nachfeld meiner Prostatektomie hatte ich viele Kosten, da mit normaler Physiotherapie aufgetretene, monatelange Schmerzen (Narben, Lymphe und sonst was) nicht in Griff zu bekommen waren. Also habe ich angefangen, Neuraltherapie, Ostheopatie, Chiropraktik und anderes selbst zu organisieren und zu bezahlen. Dem Urologen war das egal. Kollateralschäden sind bei denen normal, in der Onkologie sowieso.
Dazu kommen Zuzahlungen für Zahnarztkosten. Ich leiste mir beispielsweise Kronen aus Zirkonoxid, damit nicht zusätzlich elektrochemische Vorgänge den Körper belasten.

Die offizielle Behandlung von Prostatakrebs, und viele andere auch, kann man in die Tonne treten. Sehr viele Urologen wissen nicht einmal, dass Testosteron Prostatakrebs verhindert und nicht fördert. Und wenn sie es geben, um die "gute Laune" des Patienten zu heben -nicht als Therapie-, vergessen sie die Folgehormone und wissen nicht, dass diese den Schaden anrichten können, wenn man sie nicht kontrolliert.

Um das Hormonsystem korrekt einzustellen, braucht es diverse Hormone und Enzyme. Das muss mit Blut- oder Urinuntersuchungen kontrolliert und justiert werden. All das bezahle ich selbst. So versuche ich wenigstens die Beschaffung zu optimieren.

Wem erzähle ich das, ihr wisst das selbst.

So lange ich noch lebe, wird sich nichts ändern. Ich muss den Hass unterdrücken und die Verzweiflung überwinden. Das fällt schwer.

Nun gut, genug gejammert.

Gruß
Wolfgang

#53 RE: Progesteron Therapie für Frauen von parcel 20.02.2017 20:21

Illegal ist so zusagen fast alles, dann müsste man ganz auf Hormone verzichten, denn es gibt so gut wie keine deutschen Ärzte, die DHEA und sonstiges verschreiben. Was man aber darf und das tue ich auch oft, man kann sich Melatonin beispielsweise in polnischen Apotheken kaufen und für den Eigenbedarf mitbringen. Vielleicht ist das in Zukunft überhaupt der Weg, um wenigsten einige Hormone weiterhin nehmen zu können.

#54 RE: Progesteron Therapie für Frauen von parcel 20.02.2017 20:45

@Wolfgang aus Berlin

Ich persönlich habe auch noch nicht bei swansoneurope bestellt, weil ich auch Bedenken habe, im Moment wird ja alles sehr streng kontrolliert. Aber andere User hier aus dem Forum haben dort schon eingekauft und geschrieben, dass die Ware problemlos angekommen ist.

Ich bin im Moment auch ziemlich vorsichtig, mal abwarten was die Zukunft noch so bringt.

Liebe Grüße von parcel

#55 RE: Progesteron Therapie für Frauen von Julie 20.02.2017 21:56

avatar

Vielleicht wäre das eine günstige Alternative:

http://www.ebay.de/itm/Melatonin-Powder-...JoAAOSw-itXvswS

#56 RE: Progesteron Therapie für Frauen von parcel 20.02.2017 22:57

Ja, Puder kann man selber in Kapseln füllen

#57 RE: Progesteron Therapie für Frauen von Wolfgang aus Berlin 21.02.2017 07:33

avatar

Ich kaufe seit Monaten viele Pulver. Gerade heute früh habe ich in China gekauftes Pulver der Pflanze Cistanche in kleinere Packungen umgefüllt und einige vakuumiert. Cistanche ist ein Tipp der LEF gegen regulative T-Zellen [Treg] im Alter und bei Krebs. Es wirkt, ich habe die Treg bestimmen lassen.

Damit die Pulver, soweit erforderlich, genau dosiert werden können, habe ich eine hochwertige Präzisionswaage gekauft, die bis in den Mikrogrammbereich geeignet ist. Das meiste muss allerdings nicht so genau dosiert werden.

Viele Mittel braucht man nicht abfüllen und kann sie direkt schlucken oder noch besser, nimmt sie sublingual in den Mund. Das entlastet wegen der verbesserten Aufnahme den Geldbeutel und die Leber. Einiges ist ungewohnt oder bitter. Daran gewöhnt man sich.

Beispiele: chinesische Heilpilze- und Pflanzen (Immunsystem und anderes), Noopept (Fitness für das Gehirn), Low Dose Naltrexon ("Wundermittel" gegen Krebs, Parkinson und andere Krankheiten). Dagegen sind Garcinia cambogia Extrakt ("Wundermittel" gegen Krebs und Schlankheitsmittel) und Olivenblatt nicht geeignet. Olivenblatt-Extrakt löst sich zwar gut, ist aber ziemlich bitter.

@parcel Das 7-Keto-DHEA ist bei Swanson nur deshalb gerade so preiswert, weil es in Kürze abläuft. Habe trotzdem ein paar Packungen bestellt.

Jetzt wieder zurück zum Progesteron.

#58 RE: Progesteron Therapie für Frauen von parcel 21.02.2017 09:49

Ich denke mal, man kann Hormone bis zu einem Jahr nach dem Verfallsdatum noch bedenkenlos nehmen, wahrscheinlich ist nicht einmal die Wirkung vermindert. Bei Schilddrüsenhormonen ist das so, das hat mir eine Apothekerin gesagt.

Puder kaufe ich an und für sich nicht so gerne, weil es mit dem Verkapseln ewig dauert, aber wenn man es pur nimmt, ist das natürlich eine gute Alternative zu Fertigprodukten. Vielleicht probiere ich es auch mal wieder aus und preislich interessant ist es auf jeden Fall.

Im Endeffekt wird man das kaufen müssen, was verfügbar ist, wir hier in Deutschland können es uns ja gar nicht leisten, wählerisch zu sein.

Liebe Grüße von parcel

#59 RE: Progesteron Therapie für Frauen von Julie 23.02.2017 23:31

avatar

Hallo @Wolfgang aus Berlin

würdest du raten das Noopept täglich zu nehmen? Bisher nehme ich es nur an sehr stressigen Tagen im Job. Das Cistanche, ist das besser als Rhadiola? In welcher Dosierung nimmst du das und kurweise oder immer?
Ich habe das hier gefunden, ist das ok?
http://www.ebay.de/itm/Cistanche-Extract...gBFhrK-_n2TIdTA
Liebe Grüße von Julie

#60 RE: Progesteron Therapie für Frauen von Wolfgang aus Berlin 24.02.2017 10:17

avatar

@Julie ich nehme Noopept ca. 2 Monate lang und setze anschließend 4 Wochen aus. Umfangreiche Informationen zu Noopept und noch mehr gibt es bei mind-difference.info Zum Glück ist diese Internetseite wieder online. Als ich vor einigen Wochen geschaut habe, war sie "verschwunden".

Das Cistanche-Extrakt 20:1 ist o.k. Dieses hatte ich anfangs auch. Wenn du das als Pulver kaufst, ist es viel preiswerter. Ich lasse es unter der Zunge zergehen. Es ist gut löslich. So kann es auch mit Wasser heruntergespült oder in Wasser eingerührt und getrunken werden. Der Geschmack ist unproblematisch. Wenn du empfindlich bist, kannst du ja zuerst einige Kapseln kaufen und eine Öffnen und ausprobieren.

In dem englischsprachigen Beitrag "Immune-Boosting Strategy For Longevity" aus dem Magazin der LEF (Januar 2015) ist auch ein Abschnitt zur Senkung der Treg und Cistanche zu finden. Auch der Leitartikel und dieser über Killerzellen und deren Aktivierung sind interessant, sowie der Beitrag über den Cytomegalovirus und die Verkürzung der Lebensspanne. Es ist ein Heft, in dem ich gelegentlich nachlese.

L.G.
Wolfgang

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz