#1 Hormontest von Julie 26.05.2017 09:03

avatar

Schönen guten Morgen ihr Lieben,
ich habe mir Mal zur Überprüfung meiner Östrogen-und Progesteronwerte einen Speicheltest gekauft.
Nun soll ich, laut Angeben zum Test, meine Hormone 48 Stunden vorher absetzen. Ich möchte doch aber gerne das Ergebnis wissen unter meiner Hormoneinstellung.
Progesteronkapsel darf ich ab 12 Stunden vorher nicht mehr nehmen, meine Gels sind 48 Stunden vorher abzusetzen.
Versteh ich jetzt nicht. Was hat der Test denn dann für eine Aussagekraft?
Liebe Grüße von Julie

#2 RE: Hormontest von Prometheus 26.05.2017 09:32

avatar

Die Produktentwickler gehen davon aus, dass du die Eigenproduktion deines Körpers messen willst. Möchtest du aber gar nicht.
Allerdings ergibt sich dadurch die Schwierigkeit, dass dann auch die Referenzwert-Angaben für dich unbrauchbar sein werden.

Nur durch wiederholte Messungen kannst du objektivieren, in welcher Hormon-Konstellation du dich wohlfühlst und bei welchen Konstellationen Probleme auftreten.
Wichtig ist dabei das regelmäßige "Tracken" von Symptomen die dir wichtig sind (Tagebuch führen) und der Abgleich mit den Messwerten. Außerdem solltest du Präparat, Dosis, Auftragestelle und Applikationszeitpunkt notieren.

Einfach ist das nicht - und billig leider auch nicht.
Andererseits sind Erkenntnisse die du daraus gewinnen kannst, für dich persönlich von hohem Wert - daher kann sich der Aufwand lohnen!

#3 RE: Hormontest von Julie 26.05.2017 11:34

avatar

Vielen Dank
@Prometheus
Nein, meine Eigenproduktion interessiert imich absolut nicht. Ich möchte wissen, ob ich richtig eingestellt bin mit meinen Hormonen. Also werde ich sie weiternehmen. Was soll man mit den Eogenwerten anfangen, wenn man eh subsituiert. Verstehe ich nicht so wirklich.
Liebe Grüße von Julie

#4 RE: Hormontest von Julie 26.05.2017 21:45

avatar

Ich habe bei der Firma angerufen. Sie meinten, einen Eigenproduktionswert bekäme man erst, wenn die Hormone mind. einen Monat vor Speicheltest abgesetzt würden.
Ich müsse auf alle Fälle absetzen, um keine Verfälschungen durch Spitzenwerte zu bekommen.
Liebe Grüße von Julie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz