#1 Schisandra-Extrakt von scooter44 20.09.2017 10:55

Hat jemand Erfahrungen mit Schisandra-Extrakt? Es soll ähnlich wie Ginseng wirken und auch entgiftend auf die Leber wirken:


http://www.foodgroove.de/schisandra-beeren/

#2 RE: Schisandra-Extrakt von jayjay 20.09.2017 12:39

avatar

Ist es nicht eher für Frauen?

#3 RE: Schisandra-Extrakt von Peptid_Ger 21.09.2017 03:03

Ich habe mir mal Schisandra Extrakt in Kapseln gekauft, habe ich aber nichts von gemerkt.
Und mal 100g Extrakt mit 3% Schisandrol A Gehalt. Auch nichts gemerkt.
Bei den ganzen Beeren merke ich sofort eine Wirkung. Aber nicht auf die Leber, das kann man selbst nicht merken. Es ist auch wichtig Schisandra gut zu kauen und zu schmecken und auch den Kern zu zerbeissen. Wirkstoffe sollen auch über die Mundschleimhäute aufgenommen werden.
Die ganzen Beeren geschluckt haben auch keine Wirkung.
Ganze Schisandrabeeren sind für mich das beste Adaptogen, sogar noch vor Ginseng.
Ich bestelle immer bei Naturkost Schulz.

#4 RE: Schisandra-Extrakt von scooter44 24.09.2017 12:20

Schisandra wirkt definitiv sedativ. Stärker als Ashwagandha, habe ich den Eindruck. Also nix für den Tag, sondern eher vor dem Schlafen. Sollte man auch beim Autofahren bedenken. Ich habe eine Kapsel von fairvital zusammen mt OPC und Taurin um 15 Uhr vor dem Training genommen. Nach dem Training um 17 Uhr merkte ich die sedative Wirkung. Und mehr als eine Kapsel sollte man nicht nehmen, da es bei zwei zu Magenproblemen kommt.

#5 RE: Schisandra-Extrakt von Peptid_Ger 25.09.2017 15:32

Das ist deine Erfahrung, bei mir wirken die Schisandrabeeren definitiv als Adaptogen ausgleichend und erfrischen mich körperlich und mental. Ich kann dir nur nochmal die ganzen Beeren empfehlen, du wirst sofort nach dem kauen eine Wirkung auf deine Atmung merken. Bei dem Extrakt wirst du das nicht haben. Extrakt sind nicht immer besser oder notwendig. Die Beeren adstringieren die Lungen und bauen das Lungen-Chi (Lungenenergie) auf. Ich merke sofort ein Plus an neuer erfrischender Energie ohne Stimulanz wie beim Koffein mit anschliessendem Energieeinbruch oder Kurzatmigkeit nach Kaffeekonsum.
Die Stimulanz bei Schisandra ist von Grund auf erfrischt zu sein, so wirkt es stimulierend wenn ich was tun will oder beruhigend wenn ich ruhen will.

#6 RE: Schisandra-Extrakt von scooter44 01.10.2017 12:59

Nachdem ich von Schisandra nach einiger Zeit Sodbrennen bekam und von der schlaffördernden Wirkung (häufiges Erwachen, was vorher nicht der Fall war, nicht mehr so recht überzeugt war, habe ich das Präparat abgesetzt. Es war nur ein Test für mich.

#7 RE: Schisandra-Extrakt von laura779 12.10.2017 19:40

Sodbrennen krieg ich so gut wie also mal sehen ob ich sie in Fruchtform kaufen kann. Natürlich ist mir lieber als die Extrakte.
Obwohl man sich manchmal nicht anders helfen kann.

Ab und zu mache ich extrem Sport wie Triathlon dabei nehme ich dann Sport Ernährung bei Extremsport Wer sich extrem verausgabt braucht höhere Dosen an Vitaminen
und Mineralstoffen. Der Schisandra-Extrakt kommt dazu wie gerufen, viele der Sport Nutritions sind ja auf Basis von Naturstoffen gemacht. Wahrscheinlich ergänzt sich das ganz gut.

#8 RE: Schisandra-Extrakt von Peptid_Ger 15.10.2017 15:10

Sodbrennen kann passieren wenn man zu viel nimmt. Hat mein Großvater auch mal deswegen bekommen.
Hier noch eine gute Übersicht über die Beerchen, http://www.heilkraeuter.de/lexikon/schisandra.htm
Und bei Therapeutika.ch bekommt man viele Informationen über die verschiedensten Nahrungsmittel und Kräuter und wie sie nach TCM wirken. Schisandra stehen da natürlich auch drin.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen