#1 Gesunde Tees von parcel 15.04.2018 19:39

Ich liebe Kamillentee und trinke ihn mittlerweile täglich, nicht nur weil er gesund ist, sondern weil er mir auch sehr gut schmeckt .

Kamillentee verlängert das Leben.

Kamillentee verringert Sterberisiko


Die Kamille ist eine der ältesten und am meisten verwendeten sowie am besten untersuchten Heilpflanzen weltweit. Bei vielen Krankheiten und Beschwerden kann die Kamille lindernd einschreiten.

Jetzt hat sich gezeigt, dass die Kamille nicht nur gegen spezifische Gesundheitsprobleme wirkt, sondern offenbar ganz allgemein das Leben verlängern kann, indem sie kurzerhand das Sterberisiko verringert.

Forscher der University of Texas Medical Branch in Galveston/USA stellten fest, dass Frauen (über 65 Jahre) länger lebten, wenn sie regelmässig Kamillentee tranken. Die Studienergebnisse wurden im Fachmagazin The Gerontologist veröffentlicht.

Über einen Zeitraum von sieben Jahren untersuchten die Wissenschaftler die Auswirkungen der Kamille auf das Sterberisiko von weit über 1.600 Frauen. Sie verwendeten dafür die Daten der Hispanic Established Populations for Epidemiologic Study of the Elderly. 14 Prozent der Studienteilnehmer trank regelmässig Kamillentee.

Es zeigte sich, dass die Kamillentee-Trinkerinnen ein um 29 Prozent geringeres Risiko hatten zu sterben als die Nicht-Kamillentee-Trinkerinnen. Bei Männern konnte der Kamillentee jedoch nichts ausrichten. Offenbar sind diese gegen die lebensverlängernden Wirkung der Heilpflanze immun.

Selbstverständlich verglich man nur jene Personen miteinander, die einen ähnlichen Lebens- und Ernährungsstil pflegten, einen ähnlichen Gesundheitszustand hatten und aus derselben Schicht stammten, so dass andere beeinflussende Faktoren weitgehend ausgeschlossen werden konnten.


https://nachrichten.zentrum-der-gesundhe...n-15000042.html

Kamillentee und seine Wirkungen

Wie und warum die Kamille nun konkret das Leben verlängert, sei leider nicht bekannt – so die Forscher. Doch seien natürlich schon viele Studien mit der Kamille durchgeführt worden. Sie zeigten beispielsweise, dass die Kamille bei einem hohen Blutzuckerspiegel eingesetzt werden kann, bei nervösen Magenbeschwerden, bei Diabeteskomplikationen und bei Angststörungen.

Auch kennt man die Cholesterin senkende Wirkung der Kamille, ihre antioxidative Kraft, ihr antimikrobielles und entzündungshemmendes Potential sowie ihre Blut verdünnenden Eigenschaften.

Und da fragt man sich noch, warum die Kamille das Leben verlängert?

#2 RE: Gesunde Tees von parcel 16.04.2018 20:01

Kamillentee zeigt, was in ihm steckt.

Um die gesundheitsfördernde Wirkung genauer zu untersuchen, ließen Holmes und ihr Team 14 Probanden zwei Wochen lang täglich fünf Tassen Kamillentee trinken. Bei der Untersuchung von Urinproben der Teilnehmer fanden die Forscher deutlich erhöhte Mengen an Hippursäure, einer Substanz, die unter anderem beim Abbau antibakteriell wirksamer Phenole im Körper entsteht. Auch die Menge der krampflösenden und nervenentspannenden Aminosäure Glycin war nach der Teekur höher als vorher, entdeckten die Forscher. Die Konzentrationen beider Substanzen blieben noch bis zu zwei Wochen nach Ende der Kur erhöht.

Die Forscher halten die Funde für deutliche Hinweise darauf, dass Kamillentee tatsächlich das Immunsystem ankurbelt und so hilft, unter anderem Atemwegsinfekte zu bekämpfen. Das Glycin wirke zusätzlich gegen Verspannungen und könne so beispielsweise Menstruationskrämpfe lösen. Außerdem habe es eine milde beruhigende Wirkung, so die Forscher.

https://www.wissenschaft.de/umwelt-natur...-in-ihm-steckt/

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen